Osman Okkan

Home / Gründer / Osman Okkan
Osman Okkan

Osman Okkan, geb. 1947 in Ankara, studierte nach Schulbesuch in Istanbul, Wirtschaftswissenschaften, Politologie und Soziologie in Münster. Der Journalist und Filmemacher war von 1976–2006 zunächst als freier Mitarbeiter in Migrantenorganisationen, anschließend als Hörfunk- und TV-Redakteur beim WDR tätig. Okkan gehürte zum Team von Günter Wallraff während der Vorbereitung des Buch- und Filmprojektes „Ganz unten“ (1984). Er wirkt Initiator und Leiter zahlreicher interkultureller Medien- und Kulturprojekte in Deutschland und in der Türkei; ist zugleich Gründer und Vorstandssprecher des KulturForum TürkeiDeutschland. (www.das-kulturforum.de) Das KulturForum wurde 2011 mit dem „Interkulturellen Kulturpreis“ ausgezeichnet; Okkan erhielt 2012 von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft den Verdienstorden des Landes NRW, und 2014 dasBundesverdienstkreuz am Bande, überreicht von Herrn Bundespräsidenten Joachim Gauck. (Stand: 2016)

Filmauswahl

Ara Güler: Bir İstanbul Efsanesi (Ara Güler – Eine Istanbuler Legende) – 2016
22. Nürnberg Türkiye/Almanya Film Festivali, Gösterim Seçkisi. 2017

Memleketimden İnsan Manzaraları (Menschenlandschaften – Sechs Autorenportraits der Türkei) –    6×30 dk; ARTE/WDR 2011 (Nazim Hikmet, Yasar Kemal, Orhan Pamuk, Elif Safak, Murathan Mungan ve Asli Erdogan portreleri)
16. Nürnberg Türkiye/Almanya Film Festivali, Sinema Dünyası: Uzun Metraj Bölümü, 2011
22. Manheim Türk Film Festivali, Edebiyat & Film Bölümü, Gösterim Seçkisi. 2013

Hrant Dink Cinayet Dosyası – 2009 / Osman Okkan, Simone Sitte, ARTE/WDR
Golden Apricot Film Festival, Erivan, 2009, Golden Intermedia-Globe 2010, Hamburg

„Barış icin Sürülenler – Mübadele“- 2003 / Osman Okkan, Simone Sitte; ARTE/WDR
İstanbul Film Festivali,
Demokrasi ve İnsan Hakları alanında Öngören Ödülü. Nürnberg, 2003
5. Alanya Belgesel Sinema Günleri. 2006

Yaşar Kemal – 1997, ARTE/WDR
Avrupa Televizyonları Belgesel Film Yarışması, Litera Vision’da jüri özel ödülü.

Nazım Hikmet – 1993, ARTE/WDR
21. İstanbul Uluslararası Film Festivali, 2002, Antalya Film Festivali 1998